Dienstag, 25. Februar 2020

Kostenlose Expertenhilfe – wo findest du die?

Textschuppen - Wo du kostenlose Expertenhilfe findest.

Du hast kein Budget? Ich zeige dir, wo du kostenlose Expert[inn]enhilfe findest.

Als Mini-Unternehmen oder Einzeldienstleister[in] treibt dich gerade in der Startphase die Frage um: „Wie kann ich mich klar positionieren und was sind die nächsten sinnvollen Schritte?

Was brauche ich eigentlich?“, ist die meistgestellte Frage in Erstgesprächen. In der Regel wird sie begleitet von: „Was kostet das eigentlich, wenn du mir das machst?“ Als Letzte traut sich dann die Killer-Ansage „Eigentlich habe ich überhaupt kein Budget“ aus der Deckung.

An dieser Stelle hole ich immer tief Luft. Es gibt jetzt 2 Möglichkeiten:
  1. Du findest heraus, wie du an ein Budget kommst.
  2. Oder du bist tatsächlich mittellos. In dem Fall kannst du externe Dienstleister von deiner Liste der Möglichkeiten streichen. Das notwendige Knowhow musst du dir selbst beschaffen. Was ein durchaus gangbarer Weg ist, denn kostenlose Expertenhilfe bringt dich auf jeden Fall weiter.
Du bist ohnehin vielseitig interessiert und liebst es, Neues zu lernen?

Prima. Ein spannender und inspirierender Weg liegt vor dir. Das meine ich von Herzen ehrlich. Im Internet findest du reichlich Expert[inn]en-Input zu den unterschiedlichsten Themenfeldern. Nutze ihn.

Immer mehr Dienstleister[innen] bieten kostenlos richtig wertvollen Content an.

Zahlreiche Anbieter[innen] werben mit kostenlosen Miniratgebern zu ihren jeweiligen Expert[inn]enthemen. Falls du diese tatsächlich mit Leben füllst und konsequent bearbeitest, kannst du weit kommen. Natürlich steht hierbei immer die Gefahr im Raum, dass du all das kostenlose Knowhow unbearbeitet auf deiner Festplatte parkst, während du selber keinen Schritt vorankommst. Aber das ist ein Punkt, auf den ich an anderer Stelle eingehen werde.

Da ich immer wieder gefragt werde, ob ich denn Tipps oder konkrete Adressen zu den jeweiligen Expert[inn]enthemen habe, teile ich hier das Ergebnis meiner persönlichen Recherchen mit dir.

Wieso ausgerechnet der Content der vorgestellten Seiten?

Weil ich ihn gut, informativ und inspirierend finde. Er befindet sich auf Seiten, auf denen ich mir selbst Anregungen und Tipps hole, wenn ich mal festhänge. Es gibt definitiv eine Million weitere Seiten, als die hier gelisteten zu den jeweiligen Themen.

Und nein. Ich habe von keiner Betreiberin der ausgewählten Seiten Geld oder sonstige Aufmerksamkeiten bekommen. Leider. Die Auswahl ist eine von mir ganz subjektiv zusammengestellte, die ich bisher an die „Ich habe doch kein Geld“-Kandidaten verschickt habe. Um ihnen einen Startpunkt zu geben, von dem aus sie losgehen können, wohin ihr Weg sie auch immer führen wird.

In Zukunft kann ich auf diesen Blog-Post zur kostenlosen Expert[inn]enhilfe verweisen. Das finde ich praktisch.

Wo ist der beste Startpunkt im Expert[inn]en-Dschungel?

Damit du dich im Expert[inn]endschungel nicht verirrst, habe ich eine Liste meiner Lieblingsexpert[inn]en zusammengestellt, die dir auf jeden Fall mit jeder Menge kostenlosem Content auf den richtigen Pfad helfen. Ich liste sie dir hier in einer – wie ich finde – sinnstiftenden Reihenfolge auf. Sie soll dir helfen, Schritt für Schritt zu klären, was du eigentlich brauchst.

Kostenlose Expert[inn]enhilfe? Nicht ganz. Du zahlst in den meisten Fällen mit deiner E-Mail-Adresse.

Die kostenlosen Mini-Coachings, Expert[inn]en-Leitfäden und –trainings bekommst du in der Regel gegen Herausgabe deiner E-Mail-Adresse. Falls du aber tatsächlich noch am Anfang stehst, sind die von mir hier gelisteten Anbieter[innen] deine Adresse definitiv wert. Und du kannst den in der Regel mit Herausgabe der Adresse abonnierten Newsletter ja jederzeit wieder kündigen.  

Kleiner Tipp noch: Falls du tatsächlich ganz am Anfang stehst, klick dich nicht wild durch die Liste.

Sonst erreichst du auf jeden Fall eines: Klarheit und Fokus ziehen sich die Mäntel an und verabschieden sich auf unbestimmte Zeit. Überlege dir zuerst, wo du gerade stehst und was du jetzt im Moment am Wichtigsten brauchst. Die aufgeführte Reihenfolge macht Sinn. Ohne klare Positionierung brauchst du dir über die nachfolgenden Punkte keine Gedanken zu machen.

Steht die Positionierung mit Zielgruppe und einer klaren Aussage darüber, was du anbietest, kannst du dich in die anderen Felder vortasten. Auch hierbei ist es besser dir erst über dein Branding Klarheit zu verschaffen, bevor du anfängst die Website zu programmieren.

„Ist es wirklich sooo wichtig, sich an die Reihenfolge zu halten?“

Gehst du gerne einkaufen, ohne Idee, was du kochen wirst? Ach, tatsächlich. Darf ich fragen, ob du mit dem Ergebnis regelmäßig zufrieden bist? Und was sagt dein Umfeld?

Hier findest du umfangreiche und wertvolle Expert[inn]enhilfe

  • Positionierung: https://zielcoach-marketing.de/category/positionierung/
    Hier findest du reichlich Artikel zu den Themen Positionierung und Zielgruppe. Freebie: Deine perfekte Positionierung
  • Branding: https://99designs.de/blog/
    Aktuelle Grafiktrends, Inspiration und Informationen zum Thema Branding und Layout findest du hier reichlich.
  • Du brauchst noch mehr Grafiksupport? Schau doch mal bei https://www.canva.com/de_de/
  • Was du auch auf jeden Fall brauchen wirst sind Texte.
    Richtig gute Texter-Tipps findest du hier: https://www.textmatters.org/.
    Freebie: Falls du deine Texter-Skills trainieren möchtest, kannst du dich zu einem kleinen 7-teiligen Training anmelden.
  • Du brauchst eine Website? Klar, wirst du eine Website brauchen.
    Zur ersten Orientierung schau dich hier mal um: https://pixelsyndikat.de/.
    Auch bei https://rockyourwebsite.de/ findest du reichlich Tipps und hilfreiche Checklisten.
  • Akquise oder wo bekommst du bloß Kunden her: https://lillikoisser.at/
    Freebie: Traumkunden-Challenge, die dir bei der ersten Kund[inn]enakquise helfen kann.

Diese Liste kann nur ein Anfang sein.

Ein Impuls loszugehen, dich auf den Weg zu machen. Wenn du erst einmal unterwegs bist, stellst du oft fest, dass der Weg kürzer ist als befürchtet – und inspirierender als gedacht. Falls du eine Seite oder eine[n] Anbieter[in] kennst, die aus deiner Sicht unbedingt in diese Liste gehören, freue ich mich sehr, falls du dein Wissen mit mir teilst. Schreib es mir gleich in die Kommentare.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abonniere meine monatlichen Tipps und Inspirationen für deine Texte.

Als Dankeschön sende ich dir sofort meinen
5-Schritte-Plan zu begeisterndem Content
für deinen Newsletter in dein virtuelles Postfach.

Prima. Eine Mail ist auf dem Weg zu dir. Sie bittet dich, zu bestätigen, dass du zukünftig meinen Newsletter lesen möchtest.